Spielgruppen
 
Spielgruppe Villa Kunterbunt
Die Raumspielgruppe der Villa Kunterbunt bietet auf 150 m2 ausreichend Spiel- und Bewegungsraum für Kinder von 2,5 -5 Jahre. Die Einrichtung ist für die Bedürfnisse der Kinder angepasst. Mit Tücher, Bauklötze und andere Materialien ist es den Kindern jeder Zeit möglich ihre Fantasien in Gestaltung zu bringen. Kletterwand, Gumpi - Ecke, Trampolin, Hüpfbälle, Schaukeltiere und verschiedene Fortbewegungsmittel unterstützen den Bewegungsdrang der Kinder. Eine Ruheecke mit Büchern, Puzzle, Spieler und eine Kindercouch mit Kuscheltieren, bietet Raum um sich zurück zu ziehen. Die übliche Rollenspiele können in der Verkleide-/ Puppenecke voll ausgelebt werden. Unser Atelier bietet grosszügige Mal-Wände, verschiedene Werktische, einen Sandtisch und eine Forscherecke mit Experimentierbecken oder -tablets an. Hier können sie mit gleichaltrigen spielen, Freundschaften schliessen, streiten lernen, sich wieder versöhnen, Geschichten und Fingerversen hören, sich bewegen, Musizieren, Singen, Malen, Werken, sich verkleiden und noch vieles mehr. Wir legen grossen Wert auf das freie Spielen. Unsere Angebote sind freiwillig, die Kinder können so nach ihrem eigenen Rhythmus handeln. Die Ausgebildeten Leiterinnen nehmen diese unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder wahr und unterstützen sie in ihrer Entwicklung. Für unsere Eltern haben wir eine Sitzecke in der Garderobe eingerichtet, damit unterstützen wir die ersten Ablösungsschritte der Eltern und Kinder.

Die Waldspielgruppe der Villa Kunterbunt findet im Naturschutzgebiet St. Katharinabrunnen in Balzers statt. Im Gegensatz zur Raumspielgruppe hat eine Waldspielgruppe keine sichtbaren Grenzen. Dies verlangt von den Kindern ein grosses Vertrauen in der Leiterin. Die Kinder in der Waldspielgruppe sind in der Regel 3 - 5 Jahre alt. In der Waldspielgruppe spielen wir mit allem was die Natur und die Jahreszeiten uns zur Verfügung stellt. Es braucht sehr viel Fantasie und Vorstellungsvermögen um aus Stecken und Steinen Spielgegenstände entstehen zu lassen. Um diese Fantasie und das Vorstellungsvermögen zu fördern, verzichten wir auf zusätzliche Materialien (z.B. Spielsachen, Schaukeln, Schaufel, Säge etc.) Die Waldspielgruppe findet bei jedem Wetter statt, nur bei Gewitter, sehr starkem Föhn und Minusgraden mit Möglichkeit auf Erfrierungen im Gesicht, nützen wir die Ausweichmöglichkeit in den Räumen der Villa Kunterbunt. Auch hier steht eine grosse Auswahl an Naturmaterialien zur Verfügung. Auch in der Waldspielgruppe liegt der Schwerpunkt auf das gemeinsame freie Spiel. Die Kinder können mit Gleichaltrigen spielen, Freundschaften schliessen, Streiten lernen, sich wieder versöhnen, Geschichten und Fingerversen hören, sich bewegen, oder einfach nur sein. Die Waldspielgruppe fordert die Grob- und Feinmotorik und unterstützt viele Sinneserfahrungen. Auch werden die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder wahrgenommen und die Entwicklungsprozesse durch die Leiterinnen unterstützt.
Unsere Gruppen werden ab 6 Kinder von 2 ausgebildeten Leiterinnen begleitet. Die Gruppengrösse übersteigt die Anzahl von 12 Kindern nicht. Dies erhöht die Qualität der Betreuung und ermöglicht eine individuelle Frühförderung des Kindes. Die Leiterinnen bilden sich mindestens 2x im Jahr weiter und machen regelmässige Supervisionen.

Elternkontakt
Der Austausch mit den Eltern ist uns sehr wichtig. Der Kontakt und die Geschäftsstelle ist jeder Zeit per E-Mail oder telefonisch erreichbar. Für persönliche Gespräche können wir einen Termin vereinbaren. Während dem Spielgruppenjahr finden verschiedene Elternanlässe statt, somit ist der Austausch von Eltern gleichaltrigen Kindern untereinander und mit der Leitung gewährleistet.

Spezialisierung
Die Spielgruppe Villa Kunterbunt hat sich in folgende Richtungen spezialisiert:
- Waldspielgruppe
- Spielgruppe mit integriertem Malatelier
- Ganzheitliche Integration und Sprachförderung im
  Frühbereich
- Unter 3 (Kinder ab 2.5 Jahre)
- Zahnfreundliche Spielgruppe


Name: Ilona Foser-Clever

Tätigkeit: Hauptleitung und Führung der Spielgruppen

Spielgruppenleiterin, Waldspielgruppenleiterin, Malatelierleiterin,
Spielraumberaterin ( Spielplatzgestaltung)

Motto: Der Weg ist das Ziel

 

 

Name : Vanessa Bösch

Tätigkeit: Spielgruppenleiterin in der Ausbildung
Kaufmännischer Berufslehre

Motto: Das Glück im Leben findet man in dem man es nicht sucht

Unsere Spielgruppe ist Mitglied bei folgenden Dachorganen und gewährleistet hierdurch Qualität:

  • SSLV (Schweizerische Spielgruppen Leiterinnen Verband)
  • FKS St.Gallen Rheintal (Fach und Koordinationsstelle)
  • IG Spielgruppen Schweiz (Interessensgemeinschaft Spielgruppen Schweiz)
  • SPGV-FL (Spielgruppenverein Fürstentum Liechtenstein)
  • FPA (Freie Pädagogischer Arbeitskreis)


Gründungsgeschichte Villa Kunterbunt
Die Villa Kunterbunt startete im Oktober 1999 mit einer Waldspielgruppe in der Gemeinde Balzers. Die Leiterin der Waldspielgruppe, Ilona Foser-Clever, arbeitete von 2000 - 2003 auch in einer Spielgruppe mit integriertem Malatelier in Trübbach. Einige Balzner Kinder besuchten die Spielgruppe in Trübbach nur, da ein Malatelier angeboten wurde. Da die Nachfrage der Eltern gross war, startete Ilona Foser-Clever eine Spielgruppe mit integriertem Malatelier in Balzers. Als nach Rückfrage bei der Gemeinde keine Räumlichkeiten zur Verfügung standen, mietete Ilona Foser-Clever ab dem 1. Oktober 2004 die hintere Räumlichkeiten der HST Eisenwaren. Nach 3 Jahren verlangte die Raumspielgruppe nach mehr Platz und dies wurde in den Räumlichkeiten im Mühlesträssle 22 am Rande der Industriezone Balzers mit Ausblick über Wiesen und Felder geboten. Hier findet nun schon seit September 2007 die Raumspielgruppe statt.
Im Moment streben wir das Diplom “ Diplomierte Spielgruppenleiterin der IG Spielgruppen Schweiz“ an. Auch das Qualitätslabel der SSLV wird von uns angestrebt.
Zurück zur Übersicht